Artikel
1 Kommentar

Schwarze Null & beyond: Wolfgang Schäubles Bundeshaushalt – 15. März 2017

Austerität sagt man nicht! ► BPK vom 15. März 2017

Naive Fragen zu:
– Talfahrt bei der Staatsschuldenquote (ab 17:35 min)
– Mehrwertsteuer-Senkung (Tilo)
– Griechenland & die Weltbank (ab 1:18:45 min)
– Portugal & Austeritätspolitik (Alex)

 

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: BPK

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/
(Wer mindestens €20 gibt, wird im darauffolgenden Monat in jeder Folge als Produzent gelistet)

1 Kommentar

  1. Wem schuldet Deutschland wieviel? Gibt es mehrere oder nur einen Gläubiger? Könnte die Geldschöpfung als Staatsprivileg helfen? Ist es möglich, dass es eine kleine Gruppe gibt, die ein besonderes Interesse an der Staatsverschuldung hat, z.B. weil sie von den Zinsen profitiert? Fragen über Fragen. Und Schäuble, die schwarze Null, sagt „Blablablabla“.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.