Artikel
2 Kommentare

Andrea Nahles (SPD), Ministerin für Arbeit & Soziales – Folge 330

Andrea ist seit 1988 in der SPD, seit 1997 im Parteivorstand. 1998 kam sie als Abgeordnete in den Bundestag, 2002 flog sie raus, 2005 kam sie zurück und ist es seitdem geblieben. Von 2009 bis 2013 war sie Generalsekretärin der SPD bis sie Bundesministerin für Arbeit & Soziales im Kabinett Merkel III wurde.

Mit Andrea geht es zunächst um die wachsende Armut in Deutschland: Wie kann es sein, dass es 1,2 Millionen Millionäre und gleichzeitig 2,7 Millionen Kinder in Armut gibt? Ist Andrea die Armutsministerin? Warum war sie Gegnerin der „Agenda 2010“ und muss sie nun ausbaden? Warum veröffentlicht ihr Ministerium stets die aktuellen Arbeitslosenstatistik, aber nicht die tatsächliche Arbeitslosigkeit? Warum verdienen Leih- und Zeitarbeiter nicht MEHR als normale Angestellte? Könnte Andrea von Hartz 4 leben und warum müssen es andere? Was hält sie vom bedingungslosen Grundeinkommen? Warum wurde der Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung geschönt?

Sollten soziapolitische Fragen im Bundestag als Gewissensfragen gelten (und somit der Fraktionszwang umgegangen werden)? Wie steht Andrea zur „Zukunft der Arbeit“? Braucht es eine Automatisierungsdividende? Was sollen die heutigen LKW- und Taxifahrer bald machen? Außerdem geht’s um die Überwachung am Arbeitsplatz und sozialdemokratische Forderung aus Großbritannien…

Zum Schluss geht’s noch um EURE naiven Fragen an Andrea Nahles (SPD)…

Das und vieles mehr in der 330. Folge – wir haben sie am 19. September in Berlin aufgenommen.

 

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: Jung & Naiv

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

(Wer mindestens €20 gibt, wird im darauffolgenden Monat als Dank in jeder Folge als Produzent gelistet. NEU: Wer €100 gibt, wird sogar für den Rest des Jahres als Produzent im Abspann geführt.)

Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

2 Kommentare

  1. Erstmal besten Dank für dieses und die vorangegangenen Video’s! …verbunden mit viel Anerkennung und riesen Respekt für deine Arbeit!!!
    Frau Nahles hat sich wohl vorher die aktuellen Zahlen der Einnahmen der Sektsteuer angesehen, um dann sofort zu ’ner spontanen Sektparty überzugehen? Stimmt’s!? …oder ist das ständige, manchmal nervende Gelache echt?
    Eine Anmerkung noch: Meister Gabriel war wahrscheinlich dein schwierigster „Fall“? Aber sowohl er, als auch „Tante Sektsteuer“ geben dir quasi „Steilvorlagen“ für einen Konter zu vorherigen Aussagen… und du nutzt sie leider (warum auch immer) nicht. Manchmal echt schade, aber da du quasi der einzige Journalist in Deutschland bist, der so viele einzelne Politiker-Interviews führt, verweise ich auf den Beginn meines Kommentar’s 😉

    WEITER SO!!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.