Artikel
0 Kommentare

Politikwissenschaftler & SPD-Experte Gero Neugebauer – Folge 352

Gero forscht seit Jahrzehnten zur deutschen Parteienlandschaft und gilt zudem als ausgewiesener SPD-Experte. Er hat Bücher zur damaligen PDS, zum Staatsapparat der DDR und zu politischen Milieus in Deutschland geschrieben

Mit Gero geht’s kurz um seine Biografie: Wie ist er in Berlin und in der SPD gelandet? Warum hat er sich so sehr für das DDR-System interessiert? Was haben SED-Ortsvereine mit SPD-Ortsvereinen gemeinsam? Ist die SPD von 1968 noch dieselbe wie heute? Wie stabil ist das System der heutigen BRD wirklich? Könnten CDU und SPD bald fusionieren? Was spricht dafür, was dagegen?

Es geht um den Abstieg der SPD: Wie konnte es dazukommen? Wann hat die Abkehr von „sozialdemokratischen“ Werten stattgefunden? Streicht die Partei bald das „sozial“ aus „sozialdemokratisch“? Wie ist die Partei eigentlich aufgestellt? Wie alt sind die Parteimitglieder wirklich? Wie kann sich die SPD wirklich neuaufstellen? Wie könnte die Erneuerung wirklich klappen? Außerdem geht’s um die Linkspartei: Was hat die Linke mit der SPD gemeinsam? Warum hat die Basis bei beiden nicht so viel zu sagen? Was ist von der Idee einer „linken Sammelbewegung“ zu halten? Kann man sich die britische Labour-Partei unter Jeremy Corbyn als Vorbild nehmen?
Das und vieles, vieles mehr in der 352. Folge – wir haben sie am 8. Februar 2018 in Berlin aufgenommen.

 
Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: Jung & Naiv

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.