Artikel
2 Kommentare

Emmi Zeulner (CSU), jüngste Bundestagsabgeordnete aus Bayern – Folge 355

Emmi ist seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestags. Sie ist direkt gewählte Abgeordnete und hatte einst den Wahlkreis von einem gewissen Karl Theodor zu Irgendwas geerbt. Sie ist ausgebildete Krankenschwester und sitzt auch deshalb im Gesundheitsausschuss.

Mit Emmi geht’s natürlich zunächst um ihren Werdegang: Seit wann ist sie politisch aktiv? Wie konnte sie so jung Abgeordnete werden? Warum hat sie sich für die CSU entschieden? Ist sie christlich? Hat das Wort des CSU-Chefs oder des Papstes mehr Gewicht? Welche Probleme sieht Emmi im deutschen Gesundheitswesen? Was muss in der Pflege passieren und was ist dank ihrer Mithilfe in den letzten Jahren passiert? Wie steht sie zur Bürgerversicherung? Ist das bedingungslose Grundeinkommen eine gute Idee? Hat sie eine progressive Haltung in der Drogenpolitik?

Zum Schluss geht’s um Basisdemokratie: Warum braucht es Volksabstimmungen auf Bundesebene, aber keine CSU-Volksabstimmung um Entscheidungen zu fällen? Gibt es einen Fraktionszwang? Hat Emmi schon mal nicht mit ihrer Fraktion gestimmt?

Das und vieles, vieles mehr in der 355. Folge – wir haben sie am 28. Februar 2018 in Berlin aufgenommen.

Emmi online

 

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: Jung & Naiv

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

2 Kommentare

  1. Mit Emmi geht“s natürlich zunächst um ihren Werdegang: Seit wann ist sie politisch aktiv? Wie konnte sie so jung Abgeordnete werden? Warum hat sie sich für die CSU entschieden?

    Antworten

  2. Mich hat diese junge kluge Frau sehr beeindruckt. Sie hat mit ihren Äußerungen mein Bild über die Abgeordneten meines Deutschen Bundestages revidiert.
    DORT SITZEN AUCH KLUGE MENSCHEN MIT VERNÜNFTIGEN ANSICHTEN UND SACHKENNTNIS.
    MfG
    Hans G. Hilbert /Rentner aus Berlin Marzahn

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.