Artikel

Karamba Diaby (SPD), Bundestagsabgeordneter aus Sachsen-Anhalt – Folge 368

Wir treffen den promovierten Chemiker und Geoökologen Karamba Diaby im Reichstag. Karamba sitzt seit 2013 für Sachsen-Anhalt im Bundestag, ist Teil der SPD-Fraktion und kümmert sich hauptsächlich um die Bildung.

Um Karamba geht’s ausführlich um seinen ungewöhnlichen Werdegang: Warum und wie ist er in die DDR gekommen? Wie hat er das Land in den 80ern kennengelernt? Warum hatte er zunächst Angst vor dem Fall der Mauer und den „Wir sind das Volk“-Sprechchören? Wie ist er politisiert worden? Was haben Kleingärtnervereine mit Deutschland zu tun? Warum ist er Mitglied der SPD geworden?

Schließlich geht’s um Themen wie Bildung, Sozialwesen, das bedingungslose Grundeinkommen sowie die „Erneurung“ der sPD.

Das und vieles mehr in Folge 368 – wir haben sie am 15. Juni 2018 in Berlin aufgenommen.

Karamba im Netz:
– http://www.karamba-diaby.de/
– www.twitter.com/KarambaDiaby

 

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: Jung & Naiv

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv