Artikel

Bundesminister für Arbeit & Soziales Hubertus Heil (SPD) – Folge 387

Wir sind zu Gast im Bundesministerium mit den wichtigsten Aufgaben und den höchsten Ausgaben und treffen den irgendwie noch neuen Arbeits- & Sozialminister Hubertus Heil.

Zunächst mal klären wir, ob Hubertus schon als Jugendlicher davon geträumt hat Minister zu werden. Wieso ist er mit Anfang 20 schon in den Bundestag gekommen? Warum hat er sich für die SPD entschieden? Gehörte er Ende der 90er zu den jungen, wilden Neoliberalen unter den SPD-Abgeordneten? Wie und warum hat er zuerst Gesundheitspolitik machen müssen? Wie hält Hubertus es heute mit der Legalisierung von Cannabis? Kann er sich für die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens begeistern?

Dann geht es um seine Aufgaben als Arbeits- und Sozialminister: Hat Hubertus bei den Koalitionsverhandlungen die Themen schon mitverhandelt? Wie steht er zu Hartz 4? Müssen die Sanktionen weg oder nur für alle einheitlich werden? Will Hubertus die Regelsätze erhöhen? Warum haben Hartz-4-Empfänger nichts von der Erhöhung des Kindergelds? Was will er gegen die millionenfache Kinderarmut in Deutschland tun? Warum bestreitet er, dass seit der Agenda 2010 mehr Menschen arm und armutsgefährdend sind? Wieso werden jeden Monat immer noch nicht die tatsächlichen Arbeitslosenzahlen verkündet?

Es geht um den Mindestlohn: Ist es Zeit für €12 pro Stunde? Hat Hubertus mal ausgerechnet, wie hoch der Mindestlohn sein muss, damit Betroffene später eine Rente oberhalb der Grundsicherung bekommen? Außerdem geht’s um Jobs, die es bald vielleicht nicht mehr gibt: Was soll aus LKW- und Taxifahrern werden, wenn deren Fahrzeuge sich selbst fahren können? Wie sehr hängt Hubertus an den Arbeitsplätzen in der deutschen Rüstungsindustrie?

Das und vieles, vieles mehr in Folge 387 – wir haben sie am 12. November 2018 im Bundesministerium aufgenommen.

 

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: Jung & Naiv

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv