Artikel

Die Spitzenkandidatin der Grünen, Katja Meier – Folge 431 | Wahl in Sachsen

Dritter Teil unserer Interviewserie zur Landtagswahl in Sachsen am 1. September 2019: Katja Meier bildet mit Wolram Günther das Spitzenduo der Grünen zur sächsischen Landtagswahl. Sie ist seit 2005 Mitglied bei den Grünen und seit 2015 Landtagsabgeordnete.

Mit Katja geht’s zunächst um ihren Werdegang: Wie ist sie politisiert worden? Wo wuchs sie auf? Was wollte sie nach dem Abi werden? Hat sie nach dem Studium mal abseits der Grünen gearbeitet?

Es geht um Feminismus: Wie kann Sachsen feministischer werden? Wie stellt sich Katja Frauenförderung vor? Wie gehen Männer im Landtag mit weiblichen Abgeordneten um? Wir sprechen über die soziale Lage im Land und die Idee vom bedingungslosen Grundeinkommen: Wo möchten die Grünen ein Modellprojekt starten? Was soll das bringen? Welche Probleme hat Katja mit dem BGE? Wir lernen, dass Sachsen ein reiches Land ist: Gibt es Millionäre oder sogar Milliardäre dort? Was droht ihnen, wenn die Grünen an die Macht kommen? Was droht Rechten, wenn die Grünen in einer Regierungskoalition sind?

Es geht um Klimaschutz und eine Verkehrswende: Wie soll mehr öffentlicher Nahverkehr bereitgestellt werden? Was soll aus den Kohleabbauregionen werden? Außerdem geht’s um Abschiebungen aus Sachsen nach Afghanistan.

Das und vieles, vieles mehr in Folge 431 – wir haben sie am 13. August 2019 in Dresden aufgezeichnet. Es folgt noch das Interview mit dem SPD-Spitzenkandidaten (und Vizeministerpräsidenten).

Link:
Teil 1 aus Sachsen mit Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU)
Teil 2 aus Sachsen mit der Landesvorsitzenden der Linken, Antje Feiks

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: Jung & Naiv

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv