Artikel

Katja Suding (FDP), stellv. Parteivorsitzende – Folge 445

Wir sind im Bundestag und besuchen ein Neuling im Parlament: Katja Suding ist seit 2017 Abgeordnete in der FDP-Fraktion und deren stellvertretende Vorsitzende. Sie ist zudem Landesvorsitzende der FDP Hamburg und stellvertretende Vorsitzende der Bundespartei. Von 2011 bis 2017 war sie Mitglied in der Hamburgischen Bürgerschaft.

Was Katja davor gemacht hat und was das PR-Verständnis ihr heute noch bringt, verrät sie im Gespräch. Sie erzählt von ihrer Politisierung als junger Mensch, Karl Marx, Kapitalismus, ihr Menschenbild und warum sie mit 30 in die FDP eingetreten ist.

Katja möchte Probleme an der Wurzel anpacken: Wir sprechen über ihre radikalen Ideen in der Bildungs- und Soziapolitik. Außerdem geht’s um Hartz 4, das BGE, Vermögens- und Erbschaftssteuer, die Ungleichheit in Deutschland und wieso Katja dieses Problem nicht lösen möchte. Und natürlich geht’s um das Mantra der FDP: unternehmerische Freiheiten und Innovationen vorantreiben. Nur wie? Wir besprechen es anhand der Auto- und Flugindustrie.

Das und vieles, vieles mehr in Folge 445 – wir haben sie am 6. November 2019 im Bundestag aufgezeichnet.

Links:
die „Tempomacher“-Ideen der FDP-Fraktion
Katja auf Twitter
Katja auf Instagram

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: Jung & Naiv

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv