Artikel

Anja Piel, Kandidatin für den Parteivorsitz bei Bündnis 90/Die Grünen – Folge 349

Anja ist ausgebildete Industriekauffrau und seit 1998 Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen. Von 2010 bis 2013 war sie Landesvorsitzende der Grünen in Niedersachsen, seitdem ist die Fraktionsvorsitzende im Landtag. Nun will sie nächste Parteivorsitzende der Grünen werden.

Im Interview geht’s zunächst um ihren Werdegang und Debatten am Tisch zuhause mit dem sozialdemokratischen Papa. Warum ist Anja Grüne geworden? Warum ist sie eine Parteilinke und keine „Realo“? Was ist das überhaupt? Warum ist sie Berufspolitikerin geworden und wie führt man eigentlich eine Fraktion? Wozu ist der Fraktionszwang gut? Wird sie in Niedersachsen von VW verführt? Gibt es tatsächlich den „sauberen Diesel“ wie Winfried Kretschmann sagt?

Außerdem geht’s ausführlich um ihre politischen Haltungen: Warum ist Klimapolitik auch ein soziales Thema? Wie hält sie es mit Fahrverboten in den Innenstädten? Wie steht sie zu Hartz 4 und dem bedingungslosen Grundeinkommen? Braucht es eine Vermögenssteuer? Wie hält sie es mit der NATO? Wie sieht es generell mit Außenpolitik aus? Von wo will Anja ihre Grünen „nach links rücken“? Zum Schluss gibt’s dann noch eure Fragen an Anja Piel!

Das und vieles, vieles mehr in der 349. Folge – wir haben sie am 17. Januar 2018 in Berlin aufgenommen.

 

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: Jung & Naiv

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

Zur Podcastversion

Diskutiere und Kommentiere im Forum!
Werdet Unterstützer unserer Arbeit & verewigt euch im Abspann!
Wer mindestens 20€ gibt, wird im darauffolgenden Monat am Ende jeder Folge als Produzent gelistet.
Jung & Naiv
IBAN: DE854 3060 967 104 779 2900
BIC: GENODEM1GLS
BANK: GLS Gemeinschaftsbank