Artikel

Zurückgeführt | Eine Reportage von Paul Gäbler & David Kühn

Belgrad, Februar 2020: Die Flüchtlingskrise hat im Land Spuren hinterlassen. 2016 schließt Serbien seine Grenzen zur EU. Tausende Menschen verbringen den Winter in leerstehenden Baracken in der Innenstadt. Die humanitäre Katastrophe ist vergessen, die Baracken abgerissen. Nun soll dort das neue Wahrzeichen der serbischen Hauptstadt entstehen. Aber was ist mit den Menschen geschehen?

Seit 2014 gilt Serbien den deutschen Behörden als sicheres Herkunftsland, genauso das benachbarte Mazedonien und Bosnien-Herzegowina. Seitdem wurden mehr als 30.000 Personen abgeschoben. Die meisten von ihnen sind Sinti und Roma. Und wer alleine und ohne seine Familie abgeschoben wird, der landet meistens auf der Straße – da ihre Staatsbürgerschaft ungeklärt ist, sind sie praktisch unsichtbar.

Zurückgeführt – ein Film von Paul Gäbler & David Kühn

Konzept & Drehbuch: Paul Gäbler
Kamera & Schnitt: David Kühn
Musik: Joscha Grunewald
Voice-Over Aufnahme: Jonathan Richter
Tonmix: Daryal von Reis

Mit besonderem Dank an:
Tilo Jung
Alexander Theiler
Stefan Schulz
Hans Jessen
Caritas Serbien
KlikAktiv – Center for Development of Social Policies
Berlins Neue Kinder Filmproduktion
Unsere Gesprächspartner:innen
Unsere Familien
Unsere Freund:innen
Alle, die wir vergessen haben

Links und Quellen:
„So leben Flüchtlinge in den Elends-Baracken von Belgrad“, Y-Kollektiv, 2017
Das größte illegale Flüchtlingslager Europas, MDR, 2017
Ein Luxusviertel in Belgrad sorgt für Unmut, MDR, 2017
Abschiebungen nach Serbien seit 2014, Bundeszentrale für politische Bildung
Gesamtzahlen Abschiebungen aus Deutschland, Pro Asyl,
Wie Serbien in der Coronakrise seine Minderheiten vergisst, Tagesspiegel, 2020

Zur Podcastversion

Diskutiere und Kommentiere im Forum!
Werdet Unterstützer unserer Arbeit & verewigt euch im Abspann!
Wer mindestens 20€ gibt, wird im darauffolgenden Monat am Ende jeder Folge als Produzent gelistet.
Jung & Naiv
IBAN: DE854 3060 967 104 779 2900
BIC: GENODEM1GLS
BANK: GLS Gemeinschaftsbank