Artikel

Emilia Roig über Intersektionalität, Diskriminierung & Patriarchat – Folge 559

Zu Gast im Studio: Emilia Roig, französische Politologin, Sachbuchautorin und Aktivistin mit den Themenschwerpunkten Intersektionalität und Antidiskriminierung. Sie lebt seit 2005 in Berlin, wo sie das „Center for Intersectional Justice“ e. V. gründete. Ein Gespräch über ihren Werdegang, Intersektionalität, Diskriminierung und Antidiskriminierung, Rassismus und Antirassismus, „Rasse“ im Grundgesetz und das Patriarchat.

Emilia aktuelles Buch: „Why We Matter: Das Ende der Unterdrückung“

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Konto: Jung & Naiv
IBAN: DE854 3060 967 104 779 2900
GLS Gemeinschaftsbank

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

Zur Podcastversion

Podcast mit Interviewfolgen

Podcast mit Aufzeichnungen der BPK

Diskutiere und Kommentiere im Forum!
Werdet Unterstützer unserer Arbeit & verewigt euch im Abspann!
Wer mindestens 20€ gibt, wird im darauffolgenden Monat am Ende jeder Folge als Produzent gelistet.
Jung & Naiv
IBAN: DE854 3060 967 104 779 2900
BIC: GENODEM1GLS
BANK: GLS Gemeinschaftsbank